Anzeige

"Mechanismen des konventionellen Handels" – Richard Mergner über die Logistik in der Biobranche

Die Biobranche ist noch weit entfernt von einer wirklich umweltfreundlichen Logistik, meint Richard Mergner vom BUND Naturschutz in Bayern. Mit uns hat er über mögliche Fehlentwicklungen gesprochen.

Bernds Wochentipp: Unbedenkliche Kassenzettel

Kassenzettel fasse ich nicht gerne an. Das Thermopapier enthält oft Bisphenol A und das ist giftg. Anderen Kunden geht es sicher auch so.

Standortwechsel: BioOst 2019 findet in Leipzig statt


Die BioMessen bestätigen den Standortwechsel für die BioOst. Sie wird am 14. April nächsten Jahres in Leipzig stattfinden.

Konferenz: „Das sich selbst gehörende Unternehmen“

Die Purpose Stiftung und die Purpose gGmbH laden im Oktober zur Konferenz „Das sich selbst gehörende Unternehmen“ nach Berlin ein. Alnatura, die GLS Bank und andere unterstützen die Veranstaltung.

Vorwerk Podemus: Neuer Biomarkt in Pirna

Vorwerk Podemus hat gestern in Pirna seinen zwölften Biomarkt eröffnet. Auf 580 m² Verkaufsfläche finden Kunden ein Bio-Vollsortiment und mehr.

 

Naturkost Süd: Produkte der Zukunft gekürt

Jeweils sieben Minuten Zeit hatten 24 Hersteller bei einer Veranstaltung des Vereins Naturkost Süd, ihre „Produkte der Zukunft“ Einzelhändlern vorzustellen. Anschließend wurden die präsentierten Artikel verkostet und deren Zukunftsfähigkeit bewertet.

Deutsches Bio-Siegel am bekanntesten

Das deutsche Bio-Siegel ist das bekannteste Prüf- und Gütesiegel in Deutschland. Das zeigt einmal mehr eine aktuelle Befragung der Fachhochschule Münster.

Bernds Wochentipp: Besuch beim Mitbewerber

Sie haben einen Supermarkt oder einen Wochenmarkt als Mitbewerber? Mein Rat: Gehen Sie ab und zu hin!

Bio-Tee immer beliebter

Teetrinker in Deutschland genießen immer mehr Tee aus kontrolliert biologischem Anbau. Der Anteil von Bio-Tee am Gesamtverbrauch ist erneut gestiegen.

Naturkosmetik: Mit den Konventionellen mithalten

Greenwashing, Digitalisierung und Kommunikation waren vieldiskutierte Themen beim fünften NaturkosmetikCamp. Das Motto rief die Teilnehmer auf, Farbe zu bekennen.

Agro-Gentechnik: Die Ablehnung bleibt hoch

Vier Fünftel der Deutschen lehnen Gentechnik in der Landwirtschaft ab. In der Studie Naturbewusstsein 2017 des Bundesumweltministeriums stimmten 79 Prozent der 2000 befragten Verbraucher der Aussage zu: „Der Einsatz gentechnisch veränderter Organismen in der Landwirtschaft wird verboten.“

Mecklenburg-Vorpommern: Für mehr Bio in der Außer-Haus-Verpflegung

Mehr regionale Bio-Produkte in Restaurants und Kantinen – das soll laut Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus (SPD) dem Ökolandbau in Mecklenburg-Vorpommern mehr Absatz bringen.

6.000 Produkte mit NATRUE-Siegel

Über 6.000 Produkte tragen jetzt das NATRUE-Siegel. Sie stammen von rund 230 Herstellern aus 32 Ländern.

Handelskonzerne appellieren: Neue Gentechnik streng regulieren

Führende Lebensmittelhändler aus Deutschland und Österreich wie Edeka, Lidl, Rewe und SPAR haben an die EU-Kommission appelliert, die Verfahren der Neuen Gentechnik dem EU-Gentechnikrecht zu unterstellen.

Dachau: Landwirte müssen auf Glyphosat verzichten

Über 200 Städte in Deutschland wollen zunehmend auf Glyphosat und andere Pestizide verzichten. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit stellt die bayerische Kreisstadt Dachau als Best Practice-Beispiel vor.

Amtliche Statistik: Jeder neunte Bauer ist Bio

In Deutschland ist die Zahl der Bio-Bauern das dritte Jahr in Folge gewachsen. Das meldet das Bundesland-wirtschaftsministerium. Ein genauerer Blick auf die Zahlen verrät: Es sind vor allem größere Betriebe, die auf Bio umgestellt haben.

30 Jahre Biomolkerei Söbbeke

Die Biomolkerei Söbbeke feiert 30-jähriges Bestehen: Als Paul Söbbeke 1988 die Molkerei seiner Großeltern im Münsterland auf Bio umstellte, war noch alles anders.

2019 keine Plastikhalme mehr bei Rewe

Die Rewe Group verbannt Plastikhalme aus ihren rund 6.000 Märkten. Ab Frühjahr 2019 sollen nur noch Alternativen verkauft werden.

FÖL: Hühnermobil für Berliner Ferienprogramm

Die Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V.  hat zum zweiten Mal ein Hühnermobil für das Berliner Ferienprogramm FEZitty organisiert.

Bio-Erlebnistage: LVÖ stellt zum Auftakt Forderungen an die Politik

Unter dem Motto „Wir (er)leben Bio!“ begrüßte die Landesvereinigung für den Ökolandbau in Bayern e.V. (LVÖ) rund 160 geladene Gäste zur Auftaktveranstaltung ihrer Bio-Erlebnistage 2018.

Bernds Wochentipp: Google-Anzeigen für Bioläden

Werbeanzeigen bei Google werden mittlerweile nicht mehr nur von großen Unternehmen geschaltet. Aus einem einfachen Grund: Google-Werbeanzeigen, sogenannte Adwords, sind oftmals eine effiziente und preiswerte Methode der Neukundengewinnung.

"Neues Dorf" am 12. Juli bei Rapunzel

Prof. Dr. Ralf Otterpohl, Leiter des Instituts für Abwasserwirtschaft und Gewässerschutz der TU Hamburg, stellt am 12. Juli sein Modell des „Neuen Dorfs“ bei Rapunzel Naturkost in Legau/Allgäu vor.

Sonnentracht erweitert Produktionsstätte

Sonnentracht hat 2017 damit begonnen, seine Produktions- und Lagerflächen am Standort in Bremen auf rund 10.000 Quadratmeter zu erweitern. Ende Juni weihte der Bioland-Betrieb die neuen Räumlichkeiten ein.

Real schließt Vertrag mit Demeter

Noch sind die Unterschriften nicht geleistet, aber der Demeter-Verband und die real GmbH sollen sich bereits über eine partnerschaftliche Zusammenarbeit einig sein. Das wurde bei einer Tagung zum Thema Nachhaltigkeit bekannt, zu der die Hypermarkt-Kette mit 282 Filialen Mitarbeiter und Gäste eingeladen hatte.

Berlin-Brandenburg: Regionalwert AG gegründet

Berlin-Brandenburg hat jetzt eine Regionalwert AG. Die Bürgeraktiengesellschaft wird in regionale Betriebe aus Landwirtschaft, Lebensmittel­handwerk, Handel und Gastronomie investieren.


Newsletter

E-Mail
E-Mail bestätigen

Anzeige

Anzeige

Lesen Sie hier die aktuelle
Ausgabe des BioHandel


Kommentare

16.08.2018 12:56 Dr. Bartels

Halte dass für eine völlig unsinnige Vorgehensweise. Hilft nur, das bisherige, unselige System zu zementieren. Das Ganze kommt ja ohnehin nur für industrielle Erzeuger in Frage. (...)

15.08.2018 19:05 Ella

Das ist so ärgerlich.
Viele Produkte waren echt gut.
Und jetzt sowas? Voll daneben.
Zum Glück gibt's noch ein paar andere Firmen die tierversuchsfreie Naturkosmetik machen.
Ich schliesse mich euch voll und ganz an und bin jetzt endgültig raus hier. Schade drum! (...)

15.08.2018 10:12 Hannelore Wagner vom Bioladen Bad Mergentheim

Wir informieren unsere Kunden durch einen Aushang und verkaufen gleichzeitig die Waren mit Rabatt ab. Diese Marke passt nicht mehr zu uns. Schade! (...)