Anzeige

Weltweite Bio-Daten belegen stabiles Wachstum

Der Bio-Sektor boomt: mehr Landwirte, mehr Land und ein wachsender Markt. Dies ist das Resümee der 19. Ausgabe von „The World of Organic Agriculture“. Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) und IFOAM - Organics International haben auf der Biofach 2018 in Nürnberg das statistische Jahrbuch vorgestellt. Diese umfassende Sammlung der aktuellsten verfügbaren Daten (2016) zum ökologischen Landbau weltweit enthält Daten über Fläche, Produzenten und Einzelhandelsumsätze: Der Bio-Markt wächst auf fast 90 Milliarden US-Dollar und die ökologisch bewirtschaftete Anbaufläche auf 57,8 Millionen Hektar.

Weiterlesen …

Weitere Berichte

Europäischer Bio-Markt wächst auf über 33 Milliarden Euro

Die Europäische Union ist nach den Vereinigten Staaten der weltweit zweitgrößte Binnenmarkt für Bioprodukte. Die Bio-Einzelhandelsumsätze legten 2016 in Europa um 11,4 Prozent auf 33,5 Milliarden Euro zu, die Bio-Umsätze in den EU-Staaten übersprangen die 30 Milliarden-Grenze deutlich und erreichten 30,7 Milliarden Euro. Die Zahlen wurden traditionell vom Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL), der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI) und Partnern ermittelt und auf der Biofach vorgestellt.

von Redaktion (Kommentare: 0)

GroKo: 20 Prozent Ökolandbau bis 2030 – mit Julia Klöckner

Die künftige Regierungskoalition hat sich für ihr 20-Prozent-Bio-Ziel eine Frist bis 2030 gesetzt. Umsetzen soll die gesamten Ankündigungen für eine nachhaltige Landwirtschaft vorraussichtlich Julia Klöckner (CDU) als Ministerin – wenn die SPD-Mitglieder mehrheitlich für den Koalitionsvertrag stimmen.

 

von Leo Frühschütz (Kommentare: 0)

Berlin-Brandenburg: Bio-Supermärkte sind Wachstumsmotor

Die Umsatzkurve der Berlin-Brandenburger Bio-Branche führt auch 2017 nach oben. Das haben Erhebungen der Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) ergeben.

von Redaktion (Kommentare: 0)

Exklusiv für unsere Abonnenten

"meinBioBerlin" zeigt Kunden den kürzesten Weg in den Fachhandel

"Finde die Original-Bioläden in Deinem Kiez", wirbt der Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN). In Kooperation mit Berliner Bio-Fachhändlern, dem regionalen Großhandel Terra Naturkost und dem Ökodorf Brodowin stellt der Verband einen Service bereit, der Verbrauchern schnell und unkompliziert die Bio-Fachgeschäfte in ihrer Nähe anzeigt. Mit Elke Röder, Geschäftsführerin des BNN, haben wir über Sinn und Zweck des Projekts gesprochen, das sich gerade in einer Testphase bewähren muss.

von Katrin Muhl (Kommentare: 0)

BioFach: "Bios von morgen" im Fokus

Die nächste Generation der Bio-Macher mit ihren Plänen und Visionen steht dieses Jahr im Mittelpunkt der BioFach. Dazu gibt es wie immer Bio-Lebensmittel aus aller Welt und eine Sonderschau zu einem wichtigen Thema: Biologisch gezüchtetes Saatgut.

von Leo Frühschütz (Kommentare: 0)

Neuer Laden-Typ: Bio.Besonders.Günstig

Der Zufall hat es so gewollt: Durch einen Ladenlokal-Tausch mit dem Discounter Netto ist die SuperBioMarkt AG unverhofft Mieter im Löhcenter in Viersen (Nordrhein-Westfalen) geworden. Da in dem discountlastigen Center das angestammte Vertriebskonzept des Bio-Filialisten nicht passte, wurde flugs ein neues Konzept mit vielversprechender Perspektive entworfen.

von Horst Fiedler (Kommentare: 5)

Bengt Anker: „Ich fühle mich als Bio-Botschafter“

Bengt Anker, Mitbegründer von Oatly, der schwedischen Marke für Milchalternativen aus Hafer, ist seit Kurzem Rentner. Als Sales Manager hatte er maßgeblich zum Erfolg des Unternehmens beigetragen, das seine Produkte mehr als 20 Jahre nach seiner Gründung in ganz Europa verkauft. Mit bio-markt.info hat Anker über seinen Ruhestand, den er als „verlängerte Ferienzeit“ empfindet, gesprochen.

von Katrin Muhl (Kommentare: 0)

Mit Facbook Kunden binden - Teil 3: Wie Ihnen der Einstieg gelingt

Immer mehr Hersteller und Ladner nutzen Facebook als Kommunikationskanal. Und das aus gutem Grund. Allerdings gibt es einiges zu beachten, um auf der Plattform wirklich erfolgreich sein zu können. Unsere dreiteilige Montagsserie „Mit Facebook Kunden binden“ gibt Ihnen einen Überblick. Im dritten Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie Facebook strategisch ein- und weiterführen.

von Redaktion (Kommentare: 0)

Mit Facebook Kunden binden - Teil 2: Warum die Plattform für Bio-Unternehmen so wichtig ist

Immer mehr Hersteller und Ladner nutzen Facebook als Kommunikationskanal. Und das aus gutem Grund. Allerdings gibt es einiges zu beachten, um auf der Plattform wirklich erfolgreich sein zu können. Unsere dreiteilige Montagsserie „Mit Facebook Kunden binden“ gibt Ihnen einen Überblick. Im zweiten Beitrag erfahren Sie, warum Sie Facebook brauchen, damit Sie die junge, bio-affine Zielgruppe erreichen.

von Redaktion (Kommentare: 2)

Zu teuer, zu mächtig? Großhandel in der Kritik

Wohl in keiner anderen Branche bestimmt der Großhandel so sehr die Geschicke wie im Naturkostfachhandel. Ob die Dominanz der Verteiler nicht eher Fluch als Segen ist, wollte der Verband Naturkost Süd auf einer Tagung wissen und ließ Kritiker zu Wort kommen.

von Horst Fiedler (Kommentare: 0)

Mit Facebook Kunden binden - Teil 1: So machen's die anderen

Immer mehr Hersteller und Ladner nutzen Facebook als Kommunikationskanal – und das aus gutem Grund. Allerdings gibt es einiges zu beachten, um auf der Plattform wirklich erfolgreich sein zu können. Unsere dreiteilige Montagsserie „Mit Facebook Kunden binden“ gibt Ihnen einen Überblick. Im ersten Beitrag schauen wir uns bestehende Accounts aus dem Naturkostfachhandel und dem LEH an. Was können wir daraus lernen?

von Redaktion (Kommentare: 0)

Interview: „Bio ist keine Marke“

Benny Haerlin warnt vor den negativen Folgen des Bio-Wachstums. Statt mehr Effizienz und Produktionssteigerung braucht es für ihn eine Rückbesinnung auf die Werte, für die der Ökolandbau steht. Bio soll wieder Bewegung werden.


von Leo Frühschütz (Kommentare: 1)

BioFach Indien und India Organic: Info- und Business-Plattform

Die BioFach India mit India Organic (BIIO) fand parallel zum IFOAM Organic World Congress (OWC) vom  9. bis 11. November 2017 im Messezentrum India Expo Mart (IEML) in Greater Noida, bei Neu Delhi, statt. Damit war die Doppelmesse ein herausragender Treffpunkt für die internationale Bio-Branche. Die 184 Aussteller der 9. BioFach begrüßten 9.645 Fachbesucher auf dem dreitägigen Event. Sowohl Aussteller als auch Besucher profitierten von den Synergieeffekten der gleichzeitig stattfindenden Veranstaltungen und machten sie zu einem internationalen Bio-Mega-Event. Im Video erleben Sie das Messegeschehen und die Interviews informieren über die Entwicklung des Marktes.

von Karin Heinze (Kommentare: 0)

Logocos: Streik oder Verhandlung?

Die Beschäftigten der Logocos Naturkosmetik AG warten seit August auf Lohn- und Gehaltserhöhungen. Weil die vom Vorstand und der Industriegewerkschaft Gewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) vorgelegten Angebote weit auseinanderliegen, ist noch kein Ende des Tarifstreits in Sicht. Die Gewerkschaft kündigt für Anfang 2018 einen Warnstreik an, der Vorstand will weiter verhandeln.

von Horst Fiedler (Kommentare: 0)

Diesen Fruchtmix mögen Fachhandels-Babys besonders gern

Geschmäcker sind bekanntlich verschieden: Babys, die mit Gläschen aus dem LEH und dm versorgt werden, bevorzugen einen anderen Fruchtmix als Babys, deren Gläschen aus dem Bio-Fachhandel kommen. Es gibt allerdings eine Zutat, die beiden Gruppen gleich gut schmeckt.

von Horst Fiedler (Kommentare: 0)

Bioland regelt Vertriebsgrundsätze neu

Die Bundesdelegiertenversammlung von Bioland hat den Rahmen für den Vertrieb von Produkten mit Bioland-Auszeichnung weiterentwickelt und wichtige Weichenstellungen beschlossen.

von Leo Frühschütz (Kommentare: 1)

Kosmetikmarkt: Naturkosmetik bleibt Umsatzbringer

Die Ausgaben für Schönheitspflege und Haushaltspflegemittel in Deutschland blieben 2017 stabil. Nach Angaben des Industrieverbandes Körperpflege‐ und Waschmittel (IKW), in dem über 90 Prozent der Hersteller organisiert sind, verzeichnete die Branche mit 18,2 Milliarden Euro ein leichtes Plus von 0,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Drogeriemärkte weiten ihren Marktanteil aus, die Digitalisierung nimmt auch im Kosmetikmarkt stark zu und Naturkosmetik wird weiterhin die Rolle des Markttreibers zugeschrieben. Marktzahlen und die wichtigsten Trends in unserem Artikel.

von Karin Heinze (Kommentare: 0)

Real wirbt mit Demeter: Das steckt dahinter

Die rund 280 Real-Verbrauchermärkte in Deutschland haben in der Woche vom 27.11 bis zum 2.12. Demeter-Produkte im Angebot. Auf Außenflächen wirbt die LEH-Kette mit dem Spruch: „Permakultur, Demeter & Co. Das beste Bio gibt es nur bei uns“. Bio-markt.info hat bei Demeter nachgefragt, ob Real Vertriebspartner von Demeter ist und inwieweit das der Vertriebsstrategie des Verbandes entspricht.

von Leo Frühschütz (Kommentare: 0)

Iris Bio: Pasta aus Passion

Die Mission heißt: Für unsere Erde arbeiten. Und, die beste Bio-Pasta aus dem Getreide herstellen, das Bio-Bauern der Genossenschaft Astra Bio aus ganz Italien liefern. Bio-Pionier Maurizio Gritta ist dabei seit 40 Jahren die treibende Kraft. Aus der Überzeugung, dass eine Alternative zum gängigen Wirtschaftsmodell möglich ist, hat er das Unternehmen in Italien aufgebaut. Jetzt hat er sich zum Ziel gesetzt, die Marke Iris Bio in die Regale des deutschen Fachhandels zu bringen. Das Video führt durch die neue hochmoderne Produktionsanlage.

von Karin Heinze (Kommentare: 0)

Newsletter bestellen

Anzeige

Anzeige

Lesen Sie hier die aktuelle
Ausgabe des BioHandel


Neueste Kommentare

22.02.2018 19:48 Heiner Petersen

Na, so ganz viel von den Zusammenhängen und Regeln "da draussen" verstanden hat die Frau noch nicht. Und unsere Ziele müsste ihr auch noch mal jemand erklären. Aber mal einen politischen Versuchsballon starten, das kann sie zumindest schon.
Gut gekontert Felix! (...)

21.02.2018 15:29 Hartmut Heintz

Die Annahme des Klöckner'schen Vorschlags in Sachen Pestizide wäre der freiwillige Dolch im Herzen des Ökolandbaus! Pseudo-Bio nach Gutsherrnart!
So wie es keine Schwangerschaft nur "ein bischen" gibt, darf es auch keine Beliebigkeit bei BIO geben. (...)